Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Lösung 1. Aufgabe
Richtige Antwort a)
Setzt man eine dunkle Brille auf, gelangt zunächst einmal weniger Licht ins Auge. Darauf reagiert das Auge, indem es die Pupillen vergrößert, sodass wieder mehr Licht auf die Netzhaut fallen kann.
Da in unserem Fall aber die UV-Strahlen ungehindert die Brillengläser passieren können, gelangt durch die Erweiterung der Pupillen mehr schädliche UV-Strahlung ins Auge als ohne Brille.
Der Schluss daraus klingt also zunächst verblüffend. Wenn Sie ohne Brille ins grelle Sonnenlicht schauen, dann ist das immerhin weniger schädlich, als wenn Sie das mit einer Brille ohne UV-Schutz tun. Sie kneifen dann nämlich automatisch die Augen zusammen und die Pupillen verengen sich auch. Unser Körper reagiert also ganz vernünftig.

Lösung 2. Aufgabe: Der Männer unterhalten sich. Meint der erste: Mir ist was Komisches passiert. Meine Frau liest „das doppelte Lottchen“ und bekommt kurz darauf Zwillinge. Meint der Zweite: Das ist doch noch gar nichts. Meine Frau hat „Die drei Musketiere“ gelesen und kurz darauf Drillinge bekommen. Der Dritte wird kreidebleich: Oh, Gott. Meine Frau liest gerade „Ali Baba und die 40 Räuber!“